21 Tipps wie sich Ihr Content sicher im Internet viral verbreitet

Juli 30, 2018 von Roman Schatz

...

Um Artikel und Content im Internet erfolgreich zu verbreiten, bedarf es einiger einfacher Regeln. Dabei handelt es sich nicht um irgendwelche magischen Tricks oder reines Glück. Erkenntnisse aus Fachstudien, die Menschen beim Internet surfen beobachtet haben, konnten diese 21 wichtigen Tipps zu Tage bringen! Warum, wieso und auf was Menschen reagieren, wenn Sie einen Artikel anklicken, erfahrt Ihr in diesem Beitrag.

Hier 21 der wichtigsten Tipps aus den wissenschaftlichen Erkenntnissen im User verhalten:

1. Benutze Zahlen in der Überschrift: Headlines mit Zahlen werden im Schnitt 36 % mehr angeklickt. Zahlen vermitteln einen direkten Bezug zu einer Sache, die der Mensch einschätzen kann.

2. Setze wichtige Ansagen in (Klammer): Informationen mit in Klammer gesetzten Texten werden um 38 % mehr angeklickt. Die Wichtigkeit einer Klammer ist gleichzusetzen mit (einem Flüstern) wichtiger Informationen.

3. Verwende kurze URL´s Kurze URL werden um das 2,5-fache mehr angeklickt als lange URL´s, dafür gibt es 3 Gründe:

Erstens: Eine kurze URL  gibt einen wesentlich besseren Überblick, um was es bei einem Artikel geht. Zweitens: Kurze URL werden speziell bei den Social Media Kanälen gerne gesehen. Drittens: Kurze URL sind SEO freundlich, weil nur die Haupt Keywörter dort verwendet werden.

Mehr Tipps-Mehr Klicks (Mehr Tipps - Mehr Klicks)

4. Nur ausgeschriebene URL`s verwenden - keine Nummern. Eine Nummer am Ende einer URL liefert keine Informationen für den Nutzer, daher wenden sich viele Besucher wieder von der Webseite und dem Inhalt ab.

5. Verwendet kurze Sätze im Intro eures Artikels! Die Studie hat ergeben, dass kurze und prägnante Sätze das Leseempfinden um 58 % verbessert bzw. erhöht.

6. Artikel mit einem schönen und farbenprächtigen Bild, werden von 80 % der User bevorzugt. Wichtig ist auch Fotos mit einem Bezug zum Text und zur Überschrift zu verwenden.

7. Artikel mit mind. 1 Bild erhöhen die Bereitschaft zum Teilen des Inhalts in den Social Media Kanälen um 94 %

8. Die Verwendung von Bilder unterstreicht die Glaubwürdigkeit des Textes um 75 %.

A/B Tests haben ergeben, dass ein und derselbe Text, einmal mit und einmal OHNE Bild vorgelegt,diesen Effekt bei den Lesern ergeben haben.

9. Verwendet nur professionelle Bilder, denn nur solche werden auch gerne bei Facebook etc. geteilt + 121 %

10. Passende Bilder verwenden! Passende Bilder zum Text erhöhen den Stellenwert des Artikels und erhalten bei Twitter um 151 % mehr retweets und bei Facebook um 51 % mehr likes.

11. Verwende Infografiken im Artikel Artikel mit Infografiken, werden um das 2,3 Fache öfter geteilt, als Artikel ohne.

12. Lange Artikel sind beliebter! Artikel mit mehr als 1500 Wörtern, werden 76 % öfters geteilt, als kurze Artikel. Sie implizieren mehr substanziellen Inhalt und Information, sie werden daher auch von Google besser gerankt.

Mehr Likes - Mehr Leser (Mehr Likes - Mehr Leser)

13. Teile deine Inhalte und füge im oberen Bereich Sozial Media Buttons zum Teilen ein. Oft sucht man den Teilen-Button vergebens, oder man findet ihn erst ganz unten am Ende des Blogeintrags – um den Beitrag erfolgreich zu teilen, wäre es wichtig im “Fold Bereich” (sofort sichbarer Bereich auf einer Webseite) diese Buttons zu platzieren.

14. Emotional schreiben! Beiträge, die furchteinflößend, überrascht oder wütend geschrieben sind, haben eine um 28 % höhere Wahrscheinlichkeit in den sozialen Medien geteilt zu werden!

15. Leite deine Beiträge zu wichtigen und einflussreichen Menschen weiter. Die meisten Artikel, die sich sehr schnell im Internet viral verbreiten, werden von den „Influencers“ getrieben, Leuten die eine gewisse Bekanntheit oder Bedeutung in der Community haben.

16. Veröffentlicht einen Artikel am besten zwischen 08.00 und 12.00 Uhr Mittags Speziell in den sozialen Medien werden Artikel in dieser Zeit gerne mit anderen geteilt.

Mehr Nutzen - Mehr Shares (Mehr Nutzen - Mehr Shares)

17. Verwendet #hashtags, denn Artikel die #hashtags enthalten, werden um 55 % öfters bei Twitter retweeted, als Artikel ohne!

18. Verwendet kurze Absätze, Listen und Aufzählungen - die Steigerung der Lesbarkeit +47 %! Eine Abstufung im Artikeltext durch kurze Absätze und Listen, sowie Aufzählungen kommen dem menschlichen Lesen entgegen. Menschen lesen Texte nicht, sie scannen sie vielmehr, daher sind diese Abstufungen sehr wichtig.

19. Bleibt stets praktisch! Artikel in denen praktische Dinge stehen, die einem weiter helfen, oder die nützliche Informationen beinhalten, werden um 34 % öfter geteilt als andere.

20. SEO Titel und Beschreibung, müssen zusammen passen! Wenn Besucher auf Ihre Artikel klicken sollen, müssen Titel und die Beschreibung zusammen passen. Anhand der Besucher Absprungrate, können sie feststellen, ob der Content den User erreicht. Verwenden Sie Google Adwords, um Ihre Ergebnisse zu verbessern.

21. Bittet Freunde, Arbeitskollegen und Bekannte eure Artikel zu teilen. Speziell Artikel, die deinen Namen tragen, werden gerne von Freunden und Arbeitskollegen geteilt. Nutze diese Möglichkeiten um kostenlose Multiplikation beim Leser, zu erhalten.